Fahrradüberdachung Aquila

Startseite » Fahrradinfrastruktur » Fahrradüberdachungen » Fahrradüberdachung Aquila

Fahrradüberdachung Aquila

aquila

Aquila ist eine moderne Fahrradüberdachung

Aquila – freitragende ein- oder doppelseitige Fahrradüberdachung. Überdachung auskragend als freitragendes System, dabei in bis zu 6 m Breite und als doppelseitige Anlage bis zu 7 m Tiefe ohne störende zusätzliche Stützen in der Seitenwand.

Aquila ist für hohe Anforderungen in der Schneelast von bis zu 5 kN/m² lieferbar.

Durch die Dacheindeckung in Verbundsicherheitsglas (VSG) bietet das System eine hohe Transparenz. Alternativ gibt es Dacheindeckungen auch mit weißer oder getönter Folie, oder aus in RAL-Farbe pulverbeschichtetem Aluminium.

Produktvarianten und Beispiele

Merkmale

Vorteile

Vorteile der Fahrradüberdachung Aquila

  • Ohne Seiten- und Rückwände auch als freitragende Überdachung realisierbar
  • Einseitig sind fünf Bautiefen möglich: 1.550 mm, 1.800 mm, 2.050 mm, 2.300 mm und 2.550 mm
  • Doppelseitig sind sechs Bautiefen möglich: 3.000 mm, 3.500 mm, 4.000 mm, 4.500 mm, 5.000 mm und 7.000 mm
  • Ideal als filligrabe "schwebende" Fahrradüberdachung auf großzügigen, freien Flächen
  • Die Stahlkonstruktion ist vollbadfeuerverzinkt und spezialfarbbeschichtet nach RAL.
  • Dacheindeckung aus transparentem Verbundsicherheitsglas (VSG)
  • Rück- und Seitenwände in 8 mm Einscheibensicherheitsglas (ESG) sind optional in 2 Breiten lieferbar

 

Technische Details

Weitere Fahrradüberdachungen

An Tag der Deutschen Einheit, den 03.10.22, haben wir geschlossen. Wir wünschen einen schönen Feiertag!